Zahnimplantate für Allergiker

Damit Patienten mit einer Allergie oder Unverträglichkeiten nicht auf den Komfort von implantatgestütztem Zahnersatz verzichten müssen, setzen wir spezielle Zahnimplantate für Allergiker ein. Anti-Allergie-Implantate bestehen aus hochwertiger Keramik, was Ihnen auch den Namen Keramikimplantate einbrachte. Keramikimplantate bringen keinerlei Nebenwirkungen für den Körper mit. Während bei Titanimplantaten Metall-Ionen von Nickel und Zinn in den Körper diffundieren können, wird dieser Vorgang bei Keramikimplantaten unterbunden.

Zahnimplantate für Allergiker wachsen besonders gut in den Kieferknochen ein und zeichnen sich durch ihre Stabilität und Ästhetik aus. Aufgrund der keramischen Beschichtung kommt es seltener bis gar nicht zu einer Belagsanlagerung, wodurch das Entstehen von Entzündungen unterbunden wird.  Dank ihrer hellen, zahnähnlichen Farbe sind sie auch für den Einsatz im Frontzahnbereich ideal.

Chronisch kranke Patienten und Personen, die zu Unverträglichkeiten und Allergien neigen, sollten sich vor dem Einsatz eines Zahnimplantats umfassend in unserer Praxis in Köln beraten und einen Verträglichkeitstest durchführen lassen. Mit Hilfe eines solchen Tests können wir feststellen, ob Sie auf einen Werkstoff sensibel reagieren und welche Dentalmaterialien für Sie am besten geeignet sind. Sprechen Sie uns einfach an. Wir sind für Sie da.

Zahnimplantate für Allergiker